Eva Paulitsch und Uta Weyrich (Berlin/Stuttgart) arbeiten seit 2003 als Künstlerteam zusammen.
Seit 2006 setzen sie sich mit Handyfilmen aus-
einander. Sie sammeln diese im öffentlichen Raum von jungen Menschen und bauen damit ein einzigartiges digitales Filmarchiv auf.

Sie interessieren sich für selbstgedrehte „No Story Videos“ - Filme, die nebenbei entstehen und für den Moment gemacht sind.

Diese Sammlung entwickelt sich unaufhaltsam zu einem faszinierenden Zeitdokument - als Spiegelbild von gesellschaftlichen Entwicklungen, (Re)präsentationen des Alltags, einer Art Spurensicherung und Verortung der Gegenwart.

In Kooperation mit Philipp Contag-Lada entwickeln sie neue Erzählformen, die die Inhalte der Handyfilme erlebbar machen.

Eva Paulitsch (A) und Uta Weyrich (D) haben beide an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart studiert.


E-Mail: info@pw-video.com
Telefon: 0175 160 98 12


Freunde und Partner:
Philipp Contag-Lada, Stefan Wunderwald, Timm Hänneke, ZKM Karlsruhe,

EN DE
Sort
All/ Projects/ Mobile
Newest Oldest Shuffle Cities: Stuttgart Frankfurt/Main Emsdetten Karlsruhe Dortmund Mannheim Berlin Dresden Freiburg München Wien Pfyn, Schweiz Köln Heilbronn Potsdam Basel Baden, Schweiz Can Tho (VN) Konstanz (DE)